Rexe vom Kitzsteinhorn

liebevolle Kleintierzucht aus Österreich

 Meine Zebrafinken

Der Zebrafink kommt in der freien Natur in Australien vor. Der Lebensraum der Zebrafinken ist nicht einheitlich gestaltet. Sie leben in Graslandschaften mit kleinen Bäumen und Sträuchern.In freier Natur leben Zebrafinken im Schwarm, sobald die Regenzeit beginnt sondern sich die Paare jedoch ab um zu brüten.
Obwohl sie Koloniebrüter sind beziehen sie auch in der Natur einen Strauch für sich alleine als Nistplatz.Zebrafinken hält man sich nicht wegen ihres Gesanges und auch nicht wenn man besonders zutrauliche Vögel als Haustiere halten will. Da sind Wellensittiche oder Kanarien besser geeignett. Zebrafinken sind besonders lebhafte sehr neugierige Gesellschaftsvögel die zumindest paarweise gehalten werden müssen. Es ist interessant ihr Treiben zu beobachten, denn sie unternehmen alles gemeinsam. 
Es gibt sie mittlerweile in den verschiedensten Farbenschlägen die sehr ansprechend sind.Das Heim der Zebrafinken sollte so lang wie möglich sein da sie sehr gerne fliegen. Auch ist ein Käfig in Kastenform zu empfählen da sie sich dort sicher und geborgen fühlen und dadurch auch nicht so schreckhaft sind.


Maske9  Maske5
Kel03
Kell9
Bild8

Mein Zuchtraum und für die Sommerfrische
Voliere zeb

0 /1 Maske grau 1 / 0 Maske Grau
Sommerferien in der  Voliere  

 

Maske Grau